Whisky-Sorten

Die unterschiedlichen Whisky-Sorten im Überblick

Single Malt

Einzig aus gemälzter Gerste hergestellt und nur aus einer Brennerei stammend, handelt es sich bei dem Single Malt um einen der beliebtesten Whisky-Sorten der Welt.

Blends

Durch den Verschnitt verschiedener Malt und Grain Whiskys steht der Blended Whisky für gleichbleibende Qualität und Geschmack besonders im amerikanischen Raum.

Grain Whisky

Verschieden Getreidesorten wie Weizen, Hafer, Roggen und Mais sind das Ausgangsprodukt für den Grain Whisky, der wiederum oft für Blends verwendet wird.

Beschreibung

Die unterschiedlichen Whisky Sorten im Detail

Ob allein vor dem Kamin oder bei einem spontanen Treffen mit Freunden & Kollegen: Für jeden Anlass gibt es die perfekte Whisky-Sorte. Dabei sollte man die Geschmacksunterschiede der unterschiedlichen der Whiskys kennen, um für jeden Moment den passenden Whisky zu haben.

Die feinen Unterschiede bei den Whisky-Sorten

Die Inhaltsstoffe sind bei allen Whisky-Sorten gleich. Man benötigt drei Rohstoffe, und zwar Wasser, Hefe und Getreide. Das Wasser stammt zumeist aus Quellen im Umfeld der Brennereien. Hefe wird nicht einfach nur als Katalysator benutzt um den Zucker in Alkohol umzuwandeln, sondern er gibt dem Whisky auch einen Teil seines Charakters, ganz gleich ob bitter oder süß, fruchtig oder milchig. Das eingesetzte Getreide führt zu einer ersten Unterteilung der verschiedenen Whisky-Sorten.

Die bekanntesten Whisky-Sorten

Entsprechend der Verwendung des Getreides unterscheidet man die verschiedenen Whisky-Arten. Ein Malt Whisky wird ausschließlich aus gemälzter Gerste hergestellt. Dabei kann es sich sowohl um einen Single Malt als auch einen Vatted Malt handeln. Ein Single Malt stammt dabei immer nur aus einer Brennerei und ist im Geschmack immer abhängig von der Lagerung und Lagerdauer während der Reifung. Ein 18 Jahre gelagerter Single Malt Whisky weist andere Merkmale auf verglichen mit einem nur 10 Jahre gelagerten Whisky der gleichen Brennerei. Ein Vatted Malt besteht immer aus mehreren Malts verschiedener Brennereien die mit einander verschnitten werden.

Ein Verschnitt verschiedener Whiskys wird als Blended Whisky bezeichnet. Dabei werden bis zu 50 Whiskys verschiedener Brennereien zusammengemischt. Auf diesem Wege wird ein auch über die Jahre gleichbleibenden Whisky in Bezug auf Aromen und Farbe erreicht. Viele Whiskyliebhaber sehen Blends deshalb als eher langweilig an, denn der Genuss ist schon vor dem ersten Schluck festgelegt und Überraschungen sind nicht zu erwarten.

Bei der Herstellung von Grain Whisky werden verschieden Getreidesorten verwendet. In Europa kommen dabei vorwiegend Weizen, Hafer und ungemälzte Gerste zum Einsatz. In den USA werden schwerpunktmäßig Roggen und Mais eingesetzt. Grain Whisky wird zumeist zur Herstellung von Blends verwendet.

Weitere bekannte Whisky-Sorten sind der Bourbon und der Rye Whisky. Ein sogenannter Bourbon wird ausschließlich in den USA aus mindestens 51% Mais hergestellt. Ein Rye Whisky hingegen enthält überwiegend Roggen und ist der ursprüngliche Whisky Nordamerikas.

Whiskys

Alle Whiskys der unterschiedlichen Whisky-Arten